HOME

Sachkunde

Waffensachkunde

Schulungsräume

Hundeführer

Ausbildung

Weiterbildung

Referenten

Akademie für Aus- & Weiterbildung in Sicherheitsberufen

  • TERMINE

    Die Waffensachkunde wird angeboten am

     

    Dienstag 23.04.2019  bis Freitag 26.04.2019

    Dienstag 21.05.2019  bis Freitag 24.05.2019

    Dienstag 25.06.2019  bis Freitag 28.06.2019

    Dienstag 23.07.2019  bis Freitag 26.07.2019

    Dienstag 20.08.2019  bis Freitag 23.08.2019

    Dienstag 24.09.2019  bis Freitag 27.09.2019

    Dienstag 22.10.2019  bis Freitag 25.10.2019

    Dienstag 19.11.2019  bis Freitag 22.11.2019

    Dienstag 17.12.2019  bis Freitag 20.12.2019

     

    Prüfungstermine

     

    Sicherheitsfachkraft

    Standorte: Düsseldorf, Hürth

    18.03.2019 und 01.04.2019

     

    Sachkundelehrgang § 34a / 8 Tageslehrgang

    wird angeboten am

     

    Vom 08.04.2019 bis 17.04.2019

    Prüfung am 18.04.2019

     

    Vom 17.06.2019 bis 26.06.2019

    Prüfung am 27.06.2019

     

    Vom 05.08.2019 bis 14.08.2019

    Prüfung am 15.08.2019

     

    Vom 07.10.2019 bis 16.10.2019

    Prüfung am 17.10.2019

     

    Vom 02.12.2019 bis 11.12.2019

    Prüfung am 12.12.2019

     

    Der Crashkurs beginnt morgens um 08.00 Uhr bis 14.00 Uhr

  • KONTAKT

    Ma-Hei TEAM GbR

    Manfred Heinrichs / Monika Schwarz

    Geschäftsführerin: Monika Schwarz

    Esserstr. 27

    50354 Hürth

     

    Ansprechpartner:

    Frau Monika Schwarz

    monika.schwarz@ma-hei-team.de

    Tel 0174-9207971

     

     

  • MEDIA

monika.schwarz@ma-hei-team.de
0174-920 79 71

Sicherheitsfachkraft IHK & Sicherheitsbeauftragte

6-Monats-Lehrgang in Hürth oder Düsseldorf

für Personen - und Sachschutz

mit IHK - Sachkundeprüfung gem. § 34a Gew0 i. Verb. m. BewachV

 

Modulare Ausbildung zur Security-Fachkraft für Personen- und Sachschutz mit nachfolgenden Prüfungsabschlüssen und Zertifizierungen :

 

▪ Sachkundeprüfung gem. § 34a Gew0 in
  Verbindung mit der BewachV vor einer Industrie-
  und Handelskammer

 

▪ Waffensachkundeprüfung im Sinne des § 7
  WaffG  in Verbindung mit § 29 bis 32  der 1.
  WaffV , mit Zertifikat

 

▪ Bewerbungstraining

 

▪ Seminar für angewandte Kriminalistik, mit
  Zertifikat

 

▪ Erste Hilfe Ausbildung / Teilnahmebescheinigung

 

▪ Einweisung in Arbeitssicherheit /
  Unfallverhütungsvorschriften gem. ASiG mit
  Zertifikat

 

▪ Brandschutzseminar mit Zertifikat

 

▪ Seminar für  Notwehr - Nothilfetechniken -

 

▪ Deeskalierendes  Einsatzmodell  (SV)

 

Erste Hilfe und mit unseren neuen Hunden (die Hundeführer-Ausbildung ist in diesem Kurs enthalten)

 

Ziel Sachkundeprüfung nach § 34a GewO

Trägernummer: 325/15768

Maßnahmennummer:  32501192012

 

● mit IHK Sachkundeprüfung gem. § 34a Gew0 i.
   Verb. m.d. BewachV

 

● und Prüfungsvorbereitung für die „IHK-geprüfte  
   Schutz und Sicherheitskraft“  (Nachfolgeberuf
   der ehemals „IHK geprüften
   Werkschutzfachkraft) sowie der damit
   verbundenen Anerkennung der
   Personalqualifikation „ NSL-Fachkraft und
   Interventionskraft gem. VDS 2153
   und VDS 2172

 

● Erste Hilfe Schulung

● Brandschutzseminar

● Seminar für Arbeitsunfallverhütung durch BG
   SIFA

● Deeskalation und Konfliktminderung, einschl.
   professionelle Eingreiftechniken

● Waffensachkunde nach § 7 WaffG

● Hundeführerausbildung

● Umgangsenglisch

 

 

S e c u r i t y – F a c h k r a f t

für Personen – und Sachschutz , Service und Sicherheit

Maßnahmennummer 325 117 2008

mit IHK Sachkundeprüfung gem. § 34a Gew0 i. Verb. m.d. BewachV

Beschreibung:

Die  Securityfachkraft für Personen- und Sachschutz entspricht dem Anforderungs-profil des § 34a Gew0 in Verbindung mit der BewachV und ist in allen Bereichen der Bewachung  einsetzbar, insbesondere :

 

● Wach- und Sicherungstätigkeiten zum Schutze
   von Personen und Sachwerten.

● Sicherung von Objekten, einschl. Werkschutz

● Empfangs- und Pfortendienst

● Revier- und Streifendienst

● Sicherungs-,Kontroll- und Ordnungsdienst in 
   Öffentlichen Bereichen

● Notruf- und Serviceleitstellen

● Alarmverfolgung

● Sicherungsdienst im Handel

● Sicherungs- und Ordnungsdienst bei
   Veranstaltungen

● Personenschutz

● Sicherung- und Kontrolldienst z.B. im Bereich
   Justiz in, Gewahrsamseinrichtungen,
   Asylbewerberheimen

● Sicherungstätigkeiten im Bereich von Gleisen

● Geld- und Werttransport

● Sicherheitsberatungen

 

Maßnahmennummer: 32501192012

Beschreibung des fachspezifischen Unterrichtsbereiches:

 

Die fachspezifischen Unterrichtsthemen orientieren sich an den Stoffverteilungsplänen und Vorgaben der DIHK Sachkundeprüfung im Bewachungsgewerbe gem. § 34a Gew0 in Verbindung mit der Bewachungsverordnung (BewachV),

 

DIHK-Rahmenplan und Lernzielen „Geprüfte Schutz und Sicherheitskraft sowie den dienstkundlichen Bereichen nach DIN 77200 und BGV C 7

 

Mit  IHK- Sachkundeprüfungsabschluss ist sie auch zur Wahrnehmung von speziellen Bewachungstätigkeiten berechtigt:

 

● Kontrollgängen in  öffentlichen 
   Hausrechtsbereichen

● mit tatsächlich öffentlichem Verkehr (ÖPNV -
   Citystreife)

● Discothekeneinlassschutz  (door men),

● Schutz vor Ladendieben  (shop guard),

● Sie hat mit der IHK-Sachkundeprüfung ein
   anerkanntes Berufsbild  in der Bewachung.

● Sie ist berechtigt  in der Bewachung  einen
   Gewerbebetrieb zu führen oder selbständig
    zu betreiben.

die Sicherheitsfachkraft

Eine Ausbildung mit Auftstiegschancen.

 

Download: Bildungsgutschein

Download: Sicherheitsfachkraft

Sicherheitsfachkraft IHK:  Stets alles im Auge behalten

 

Erstklassige Aus- und Weiterbildung im Sicherheitsgewerbe. Für Quereinsteiger, Umschüler und alle, die sich beruflich weiterentwickeln möchten. Arbeit in Security-Berufen ist eine Berufung!

Grundlage:

§ 7 (1) WaffG (§ 3 Abs. 3 und 4 AWaffV)



Zielgruppe:

  • Interessenten für Aus und Weiterbildung
  • Angehende Sicherheitsmitarbeiter

 

 

Seminarinhalte:

  • Erste Hilfe
  • Selbstverteidigung im Angriffsfalle
  • Ermittlungsdienst
  • Englische Sprache
  • Bewerber Trainings
  • Waffenkunde
  • §7 WaffG (Waffengesetz)
  • Konflit- und Deeskalations Übungen



Voraussetzungen:

  1. Mindestalter: 24
  2. einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis
  3. 5-jährige Berufspraxis oder eine mit Erfolg abgeschlossene Ausbildung



Vorbereitung:

auf die IHK-Prüfung

Securityfachkraft...

Preis:

Bei entsprechender Eignung des Teilnehmers ist eine Kostenübernahme durch die Agentur für Arbeit möglich! Im Rahmen eines persönlichen Gespräches erklären wir Ihnen gerne, ob Sie die erforderlichen Eignungsvoraussetzungen mit-bringen.

 

Abschluß

IHK Abschluß

 

 

Dauer:

6 Monate in Vollzeit

 

Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft

Anforderungen und Aufgaben im Alltag:

 

  • Dokumentation sicherheitsrelevante Sachverhalte
  • Einschätzung von Gefahrensituationen
  • Planen und Einleiten von Sicherheitsmaßnahmen
  • Observation und Schutz von Gebäuden und Personen
  • Gefahrenabwehr, wie etwa Schutz vor Diebstahl, Sachbeschädigung, Sabotage oder Überfällen
  • Prüfung von Schutzeinrichtungen

 

  • Gewährleistungen der Sicherheit in Einkaufszentren, in Passagen, Parkhäusern, Veranstaltungshallen,
    U-Bahnstationen, öffentlichen Plätzen

Anschrift

Ma-Hei TEAM GbR

Geschäftsführerin: Monika Schwarz

Fritz Erler Ring 25

52457 Aldenhoven

Impressum

Datenschutz

Kontakt

monika.schwarz@ma-hei-team.de

Telefon: 0174-9207971

Zertifizierter Bildungsträger

mit Bundesweiter Zulassung nach AZAV

Zulassungs-Träger-Nr.: 325/2690

Schulungsstätten

Aachen

Aldenhoven

Berlin

Düren

Düsseldorf

Hamburg

Hürth

Köln

Neuss

Niederkassel

Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft
Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft