HOME

Sachkunde

Waffensachkunde

Hundeführer

Ausbildung

Weiterbildung

Referenten

blacky(at)ma-hei-team(dot)de

 

0171-9377549

Sachkunde §34a -  Seminare und IHK Prüfungsvorbereitung

Aus- & Weiterbildung mit Weitblick!

Sachkunde Schulungen -  Seminare - Ausbildungen

Ausbildung: geprüfte Sicherheitsfachkraft

  •  geprüfte Schutz- & Sicherheitskraft
  •  21 Tage für € 1.100.-


Securityfachkraft

  • 920 Unterrichts Einheiten
  • nur € 4.600.-

 

alle Preise gelten inkl. 19% Mehrwertsteuer

Sachkunde

  •  §34a GewO Sachkunde
  •  intensive Vorbereitung auf die IHK Prüfung
  •  viele Fallbeispiele aus der Praxis
  •  Übungen mit  Prüfungsfragen
  •  Kosten: € 320.-

 

 

Waffensachkunde

  •  Waffensachkunde / 4 Tage / € 199.-
  •  Waffenkunde / 4 Tage / € 199.-
  •  Hundeführer / 2 Tage / € 200.-

 

AUSBILDUNG

 

Geprüfte Schutz und Sicherheitsfachkraft

 

  • berufsbegleitend / Mittwochs
  • Theorie + Praxis
  • mit IHK Prüfung
  • 24.10.2018 bis 07.03.2019
  • (Förderung durch Agentur für Arbeit möglich)

 

 

 

Jetzt anmelden und Platz sichern!

 

blacky@ma-hei-team.de   /
   Telefon: 0174-9207971

Sicherheitsfachkraft

Standorte: Düsseldorf, Hürth und Mönchengladbach

Datum 22.10.2018

Waffensachkunde: Trainings & Schulungen

Sie benötigen eine qualifizierte Ausbildung oder praktisches Training im Umgang mit Schusswaffen?

Unser Spezialisten trainieren Sie in der sicheren Handhabung, dem Tragen und der Pflege von Schusswaffen.

Unternehmensbroschüre & Flyer

Wer bietet eine Ausbildung zum Hundeführer an?

 

Spezialisierte Sicherheitsakademien wie das MaHei Team sowie Behörden (Grenzschutz, Zoll, Polizei, Bundeswehr) sind die klassischen Anbieter solcher Hundeführer Lehrgänge.

 

Als Akademie bieten wir Ihnen ergänze Prüfungsvorbereitungskurse mit an und haben einen erstklassigen Draht zu potentiellen Arbeitgebern in d.er Wirtschaft.

 

Was bringt mir die Sachkunde?

 

 

Wer erfolgreich eine Sachkunde-Ausbildung abgeschlossen hat, der ist befähigt im Wachschutz zu arbeiten. Dazu zähen u.a.

 

  • Werkschützer
  • Objektschützer
  • Personenschützer
  • Citystreifen
  • Türsteher

Was muss ich tun, um die Sachkunde zu  bekommen?

 

Der Gesetzgeber fordert von den Mitarbeitern im Sicherheitsdienst einen Qualifikations-nachweis in Form §34a Sachkunde der Gewerbeordnung. Dies sichert bei der Ausübung des Berufes dem Arbeitgeber wie auch dessen Auftraggebern eine Mindestqualität an fachlicher Kompetenz

Wer braucht eine Sachkunde?

 

Wenn Sie im Sicherheitsgewerbe arbeiten möchten, so erfordert dies den Nachweis der Sachkundeprüfung nach §4a GewO.

Typische Berufe sind hiervon betroffen:

 

  • Mitarbeiter im Sicherheitsdienst am Flughafen
  • Securitypersonal im Objektschutz, im Personenschutz
  • Mitarbeiter für Werttransporte
  • Mitarbeiter im Werkschutz
  • Mitarbeiter im öffentlichen Streifendienst

 

mehr Infos

Ma-Hei TEAM GbR

Geschäftsführerin: Monika Schwarz

Fritz Erler Ring 25

 

52457 Aldenhoven

Ansprechpartner:

Frau Monika Schwarz

Email: blacky(at)ma-hei-team(dot)de

 

Telefon: 0171-9377549

oder      0174-9207971

Schulungsstätten

Aachen

Aldenhoven

Berlin

Düren

Düsseldorf

 

Hamburg

Hürth

Köln

Neuss

Niederkassel